zurück zur Ergebnisliste

DPD Depot Steinen

Für den internationalen Paket- und Expressdienstleister DPD hat LIST Bau Nordhorn ein weiteres Warenverteilzentrum errichtet. In Steinen (Landkreis Lörrach), ca. 15 km von den Landesgrenzen zur Schweiz und zu Frankreich entfernt, ist in elf Monaten Bauzeit ein 4.662 qm großes Paketzentrum inkl. befestigten und begrünten Außenanlagen entstanden. Der Neubau wird von DPD als neues Paketsortierzentrum genutzt, in dem zu Beginn ca. 10.000 Pakete pro Tag umgeschlagen werden. Vorbereitungen für eine spätere Vergrößerung wurden bereits bei der Ausführung berücksichtigt. Die Logistikimmobilie setzt sich aus einer Ent- sowie zwei Beladehallen zusammen und ist mit insgesamt 115 Toren ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das Gebäude über einen eingeschossigen Verwaltungstrakt mit Büro- und Sozialflächen.

LIST Bau Nordhorn hat sämtliche Generalübernehmerleistungen ausgeführt und den Neubau ab der Ausführungsplanung schlüsselfertig errichtet. Da das
33.000 qm große Grundstück in der Erdbebenzone 3 liegt, wurde der Statik ein besonders hoher Stellenwert eingeräumt. Auch auf das Thema Nachhaltigkeit wurde bei der Realisierung großen Wert gelegt: So wird unter anderem durch die Lichtinstallationen sowie die Lagertechnik für eine hohe Energieeffizienz gesorgt.

Die Inhouse-Ingenieurgesellschaft der LIST Gruppe, LIST Ingenieure, hat sich für die Technische Gebäudeausrüstung verantwortet.

Presseartikel

Erste Pakete ab Herbst 2017
09. Dezember 2016, Badische Zeitung

16 Mio. Euro für neues DPD-Paketsortierzentrum
08. Dezember 2016, MM Logistics

schließen
Auftraggeber: Drigatia Gründstücksverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vermietungs KG
BGF Halle: 4.662 qm
Grundstücksgröße: 33.000 qm
Bebaute / befestigte Fläche: 21.000 qm
Bauzeit: 11 Monate

Weitere Infos: anfrage@list-gruppe.de

Ähnliche Projekte

 
real people real estate
zurückgeben
News