Von Mitarbeitern gelebt – Diversität in der LIST Gruppe

Wir sind alle gleich darin, verschieden zu sein. Das ist nicht einfach nur gut so, sondern eine der tragenden Säulen unseres Unternehmenserfolges. Unsere gemischt zusammengesetzten Teams können auf ein großes Potenzial an Begabungen, Erfahrungen und Kompetenzen zurückgreifen. Das macht es ihnen leichter, Aufgaben und Herausforderungen zu meistern und ermöglicht es ihnen, so erfolgreich zusammenzuarbeiten, wie sie es tun. Diese Vielfältigkeit unserer Belegschaft macht uns stolz und erfüllt uns mit Dankbarkeit!

Seit Anfang 2016 zählen wir zu den Unterzeichnern der Charta der Vielfalt. Wir verpflichten uns selbst dazu, weiter an uns zu arbeiten und ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von sämtlichen Vorurteilen ist. Themen wie beispielsweise Geschlecht, Nationalität, ethnische Herkunft, Alter oder sexuelle Orientierung spielen für uns nur dahingehend eine Rolle, dass wir uns bewusst dafür einsetzen, die Diversität in unseren Gesellschaften und den einzelnen Projektteams weiter zu erhöhen. 

 

Über die Charta der Vielfalt:

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Sie setzt sich dafür ein, dass  Anerkennung, Respekt und Wertschätzung ein fester Bestandteil in der Unternehmenskultur in Deutschland werden und Vorurteile keinen Platz mehr haben. Die Schirmherrschaft der Initiative hat Bundeskanzlerin Angela Merkel übernommen.  

real people real estate
zurückgeben
News